Leonie Alves, Ass.jur.

Care-Training für Pflegende, Angehörige und Institutionen

Ziele

  • Erhaltung und Erweiterung der Qualifikation von Mitarbeitern durch Aktualisierung ihres Wissensstandes
  • Überbrückung von kulturellen, sprachlichen und bildungsmäßigen Unterschieden bei der Zusammenarbeit
  • Entwicklung und Stärkung der Sozialkompetenz, Reflexion der Berufsrolle und des Pflege- u. Betreuungsverhaltens
  • Förderung der Befähigung, Wissen, Können und Erfahrungen selbständig zu beschaffen, zu reflektieren und   weiterzugeben
  • Erweiterung des eigenen „Horizonts“ über die Erfüllung des Arbeitsauftrages hinaus, um ein soziales Miteinander zu stärken und zu gewährleisten
  • Gewährung eines gleichmäßigen Qualitätsstandards durch Vereinheitlichung der Fortbildungsmaßnahmen
  • Entwicklung eines hausspezifischen Qualitätsmanagements
  • leichtere Überprüfbarkeit der Nachhaltigkeit der Fortbildungsmaßnahmen durch sich wiederholende Kontrollen
  • Erhöhung der Motivation und eine damit erhöhte Aufnahmebereitschaft  bei der Teilnahme an der Fortbildung durch die Mitarbeiter, da sie als Inhouse-Schulung und damit in einem bekannten Rahmen und ohne zusätzlichen Zeitaufwand (Fahrtzeit) für den einzelnen Mitarbeiter erfolgt
  • Kostenersparnis durch Wegfall von Reisekosten für die einzelnen Mitarbeiter